INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Im Zusammenhang mit der Verabschiedung der Verordnung (EU-DSGVO) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (weiterhin "RODO-Verordnung" genannt) teilen wir Ihnen mit, dass wir im Rahmen der von K INVESTMENTS Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością in Zielona Góra geschlossenen Vereinbarungen tätig sind:

a) personenbezogene Daten unserer Kunden und Auftragnehmer, mit denen wir Verträge haben, einschließlich Subunternehmer,

b) personenbezogene Daten der Mitarbeiter und Vertreter unserer Kunden und Auftragnehmer sowie anderer Personen, mit denen wir bei der Erfüllung der Verträge zwischen uns in Kontakt treten.

Der Controller ist K INVESTMENTS Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością odpowiedzialnością w Zielonej Górze, 65-001 Zielona Góra, ul. Kupiecka 93/3, eingetragen im Nationalen Gerichtsregister des Amtsgerichts Zielona Góra unter der KRS-Nummer 393562, NIP-Nummer: 9731003816, REGON-Nummer: 080704635.

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet:

a) gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der RODO-Verordnung zur Erfüllung ihrer Aufgaben dies gilt auch für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Wunsch der betroffenen Person vor Vertragsabschluss,

b) gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der RODO-Verordnung in Verbindung mit Erwägungsgrund 47 der RODO-Verordnung, d.h. aufgrund des berechtigten Interesses des Auftraggebers/Vertragspartners, verstanden als Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der mit dem Auftraggeber/Vertragspartner geschlossenen Vereinbarung.

Ihre personenbezogenen Daten können an die folgenden Kategorien von Unternehmen weitergegeben werden:

- eine Anwaltskanzlei, die dem Unternehmen dient,

- Steuerberater,

- ein Unternehmen, das sich mit Buchhaltung und Personaldienstleistungen für das Unternehmen beschäftigt,

- Anbieter von IT-Lösungen,

- Subunternehmer, einschließlich der Subunternehmer unserer Kunden und Auftragnehmer.

Wir übermitteln Ihre Daten nicht außerhalb Polens.

Wir werden Ihre Daten für die Dauer der Ausführung der Anfrage oder der Ausführung des Vertrages und nach deren Beendigung, bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für etwaige Ansprüche, verarbeiten.

Sie haben das Recht, von der verantwortlichen Stelle Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen, die Verarbeitung zu berichtigen, zu löschen oder einzuschränken, der Verarbeitung zu widersprechen und die Daten zu übermitteln.

Die Angabe von Daten ist freiwillig, aber für den Abschluss und die Umsetzung der oben genannten Zwecke notwendig.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde - dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten oder einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde - einzureichen, wenn Sie glauben, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch: ...................e-mail Adresse:.................................................................. ……….